SPARKASSENMASTERS 2019: FEUERWERK BEI DER FINALSHOW

Das SparkassenMasters war wieder eine tolle Veranstaltung für Sportler und Zuschauer. Rund 2030 Fußballer waren in 402 Spielen an zwei Wochenenden aktiv.

Erstmals waren die A-Junioren mit dabei – eine kluge Entscheidung. Am Finalnachmittag in der Rundsporthalle gewann Concordia Wiemelhausen das SparkassenMasters der A Junioren und der Senioren. Bei den Reservemannschaften verteidigte DJK Wattenscheid II seinen Titel und bei den Frauen siegten die VfL Bochum-Spielerinnen.  

Während auf dem Platz spannende Spiele für beste sportliche Unterhaltung sorgten, gab es beim Familienfest des Fußballs auch für den Nachwuchs wieder ein kinderfreundliches Programm. Ein Highlight war die die Show Mensch –Kohle –Stahl der Rhönradturnerinnen des LDT Bochum. 

„Mit der Unterstützung dieses Turniers möchten wir anerkennen und unterstreichen, was der Fußball und insbesondere die vielen kleinen örtlichen Vereine für das sportliche und soziale Miteinander in unserer Stadt leisten,“ betonte Jürgen Hohmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bochum im Interview mit Moderator Michael Wurst: „Mein Dank gilt dem Fußballkreis und den vielen hundert Ehrenamtlichen, die am Gelingen des SparkassenMasters 2019 beteiligt waren. Insbesondere auch dem SV Phönix Bochum, der die Finalrunde hervorragend ausgerichtet hat.“

1. Mannschaften:

1. Conc. Wiemelhausen
2. SC Weitmar 45 
3. DJK Wattenscheid 
4. SV Phönix Bochum

Reservemannschaften:

1. DJK Wattenscheid 
2. SC Weitmar 45 II 
3. DJK Arminia Bochum II 
4. BV Hiltrop II

Frauenmannschaften:

1. VfL Bochum 
2. SV Höntrop 
3. SC Union Bergen 
4. SV Eintracht Grumme

Turnierspielplan Finals hier downloaden

A - Junioren:

1. Conc. Wiemelhausen 
2. SG Wattenscheid 09 
3. SC Weitmar 45 
4. DJK Wattenscheid

Turnierspielplan Finals hier downloaden


SPARKASSENMASTERS 2019: FAMILIENFEST MIT 10 STUNDEN FUSSBALL

Am Samstag, 19.01 ging es weiter mit den Gruppen A + B der 1. Seniorenmannschaften beim SparkassenMasters. Für die ersten Viertelfinalspiele qualifizierten sich SC Weitmar 45, SW Wattenscheid 08, SV Phönix Bochum sowie DJK TuS Hordel.

Beide Viertelfinalspiele wurden im Strafstossentscheidungsschießen entschieden, hier setzten sich die Mannschaften von SC Weitmar 45 und SV Phönix Bochum durch.

Im Anschluss fand die Zwischenrunde der Frauen statt. Der VfL Bochum und SV Höntrop konnten ihre Gruppen ohne Punktverlust gewinnen, weiter qualifizierten sich die Teams von SC Union Bergen sowie SV Eintracht Grumme für die Finals am Sonntag.

Pünktlich um 16:15 h konnten die Spiele der Gruppe C + D beginnen. DJK Wattenscheid und Concordia Wiemelhausen konnten ihre Gruppen lediglich durch eine bessere Tordifferenz vor den Mannschaft von TuS Harpen und SV Eintracht Grumme gewinnen.

DJK Wattenscheid hatte große Probleme sein Viertelfinalspiel gegen den A - Kreisligisten SV Eintracht Grumme zu gewinnen, der A - Kreisligist spielte einen tollen Ball und unterlag denkbar knapp der DJK Wattenscheid mit 1:0.

Im Entscheidungsschießen musste das zweite Viertelfinalspiel entschieden werden, hier stellte Westfalenligist Concordia Wiemelhausen die nervenstärkeren Schützen und konnten mit 5:4 gegen Bezirksligist TuS Harpen gewinnen.

Vielen Dank für die tollen Spiele beim SparkassenMasters Familienfest, wir freuen uns auf die Finalshow am Sonntag.

1. Senioren

Frauen


SparkassenMasters 2019: Reserveteams starten mit tollen Leistungen

Spannend blieb es bis zu den letzten Spielen, denn hier wurden die endgültigen Qualifikationen für Sonntag ausgespielt. Pünktlich ging es am Freitag, 18.01 in die Spiele des diesjährigen Endrundenturnier des SparkassenMasters.

86 Tore sahen die Zuschauer auf den Reihen der Rundsporthalle, Ausrichter SV Phönix Bochum II schrammte im letzten Spiel gegen Vorjahressieger DJK Wattenscheid II am Halbfinale vorbei, ebenso die Mannschaft von SuS Wilhelmshöhe II und VfB Günnigfeld II.

Vorjahressieger DJK Wattenscheid II sowie SC Weitmar 45 II qualifizierten sich in der Gruppe A und BV Hiltrop II sowie DJK Arminia Bochum II in der Gruppe B für die Halbfinalspiele am Sonntag.

Leider verletzte sich der Günnigfelder Spieler Maurice Pancke so schwer, das er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, von hier aus wünschen wir Gute Besserung.

Turnierspielplan hier downloaden


Auslosung Endrunde SparkassenMasters 2019

Im Veranstaltungssaal der Sparkasse Bochum wurde traditionell die Auslosung der Endrunde des SparkassenMasters 2019 vorgenommen. Jürgen Dieberg, von der Sparkasse Bochum, sowie Kreisvorsitzende Klaus-Dieter Leiendecker begrüßte die zahlreich erschienenen Vereinsmitarbeiter und Gäste.

Moderator Michael Wurst führte wie immer durch das Programm, als Glücksboten standen diesmal Kultfussball Peter Közle und VfL Bochum Youngster Özkan Terzioglu zur Verfügung.

Bereits am kommenden Freitag startet der Budenzauber der Reservemannschaften um 17.00 h, einen Tag später trifft man sich zum Familienfest. Hier wartet ein buntes Programm neben dem Hallenfussball auf die Zuschauer.

Erstmalig wird die A - Junioren ihr Endundenturnier am Finaltag des SparkassenMasters durchführen, die Vorrunden zeigten bereits das die A - Junioren auch Bock auf diese Veranstaltung haben. Gut so, denn unser Nachwuchs wird sicherlich vor einer stattlichen Kulisse ihr können unter Beweis stellen können.

Am Sonntag, 20.01 starten wir offiziell ab 12.50 h in die Finalrunde.

Auslosungsergebnisse:

Reserveteams

1. Mannschaften

Frauen

A - Junioren

Finalrunde

Dokumente:

Turnierordnung

Turnierbestimmungen

Turnierspielbericht

Veranstaltungsordnung


WATTENSCHEIDER TEAMS DOMINIEREN SPARKASSENMASTERS 2018

Sportlich ging es zu, fair war es, erst recht spannend. Das SparkassenMasters 2018 erwies sich am Wochenende wieder einmal als ein ganz besonderes Highlight für Aktive und Fans. Kein Wunder das DJK Wattenscheid als Ausrichter mit ihren 80 ehrenamtlichen Helfern zufrieden war, als am Sonntagabend in der Rundsporthalle das Licht ausging.
Alle Entscheidungen sind beim diesjährigen SparkassenMasters gefallen und es gab zahlreiche Überraschungen. Die Stimmung in der Rundsporthalle war großartig und das ist auch gut so, es hat wirklich viel Spaß gemacht.

Sparkassen Chef Jürgen Hohmann und Kreisvorsitzender Klaus-Dieter Leiendecker waren mit dem Ganzen sehr zu frieden. 

Frauen:

1. SV Höntrop
2. VfL Bochum
3. Tus Harpen
4. SC Union Bergen

Bester Torfrau 
Jennifer Virtel SC Union Bergen 

Bester Torschützin 
Angelina Brück SV Höntrop 

Reserve:

1. DJK Wattenscheid II
2. SV Langendreer 04 II
3. SV Phönix Bochum II
4. Conc. Wiemelhausen II

Bester Torwart 
Thorben Schmidt Conc. Whsn. 

Bester Torschütze 
Maurice Szcesny DJK WAT 

1. Mannschaft:

1. SW Eppendorf
2. Amacspor  Dahlhausen
3. DJK Wattenscheid
4. SW Wattenscheid 08

Bester Torwart 
Daniel Lorek SW Eppendorf 

Bester Torschütze 
Fathi Senman Amacspor Dahlhausen

Turnierplan mit Ergebnissen hier downloaden


SparkassenMasters 2018: Frauen erzielen zahlreiche Tore

Den SparkassenMasterssonntag eröffneten wie gewohnt die Frauen am Morgen. Acht Teams kämpften um die vier Endrundentickets am Nachmittag. Torhungrig präsentierten sich die Frauen des VfL Bochum und dem SV Höntrop, die sich beide ohne Punktverlust für die Endrunde qualifizieren konnten. Kreisligist TuS Harpen qualifizierte sich vor dem Landesligisten SV Waldesrand Linden für die nächste Runde. SC Union Bergen folgte dem SV Höntrop in die Finals.

1. SV Höntrop
2. SC Union Bergen
3. VfL Bochum
4. TuS Harpen 

Turnierplan mit Ergebnissen hier downloaden


SparkassenMasters 2018: Wattenscheider Teams stark, Amacspor überrascht

Mit DJK Wattenscheid, SW Wattenscheid 08 und SW Eppendorf konnten sich drei der vier startenden Wattenscheider Teams nach sehr guten Leistungen für die Finals am Sonntag qualifizierten. Ihnen anschließen kann sich das Überraschungsteam von Amacspor Dahlhausen, die im Viertelfinale den Titelfavoriten Conc. Wiemelhausen nach Strafstossentscheidungsschießen besiegte.

TuS Querenburg und TuS Kaltehardt konnten sich den von der Sparkassen Bochum ausgelobten Lattenknaller gewinnen und freuen sich über einen Scheck in Höhe von je 100 €.

Weiter geht es für die 1. Mannschaften am Sonntag ab 15.30 h mit den Halbfinalspielen.

Turnierplan mit Ergebnissen hier downloaden

Finals hier downloaden


Klasse Start des SparkassenMasters 2018

Einen besseren Start kann man sich gar nicht wünschen, trotz des Bundesligastarts, wusste die Zuschauerresonanz zu gefallen. Es herrschte eine tolle Stimmung. A - Kreisligist SW Wattenscheid 08 sicherte sich den Sieg beim Lattenknaller.

Ihre starke Leistung aus der Vorrunde bestätigten die Jungs vom Ausrichter DJK Wattenscheid, alle Spiele wurden locker gewonnen. Echt Klasse. Ebenfalls stark spielten SV Langendreer 04, SV Phönix Bochum und Conc. Wiemelhausen, die sich für die Finals am Sonntag qualifiziert haben.

Weiter geht es am Sonntag für die Teams um 14.00 h.

Turnierplan mit Ergebnissen hier downloaden

Finals hier downloaden


Endrunde SparkassenMasters 2018

Masters
Rundsporthalle DJK Wattenscheid

Fr. 12.01.2018 Reserve

Qualifikanten:
DJK Wattenscheid II
SW Wattenscheid 08 II
Conc. Wiemelhausen II
SC Weitmar 45 II
SV BW Weitmar 09 II
BV Hiltrop II
SV Phönix Bochum II
DJK Adler Riemke II
SV Langendreer 04 II
SuS Wilhelmshöhe II

Turnierplan hier downloaden

Sa. 13.01.2018 1. Herren

Qualifikanten:
Conc. Wiemelhausen
TuS Querenburg
TuS Kaltehardt
SV Langendreer 04
SC Werne 02
SV Phönix Bochum
SV Eintracht Grumme
DJK Wattenscheid - Ausrichter
SW Eppendorf
SW Wattenscheid 08
FC Neuruhrort (Nachrücker, da DJK WAT Sieger Bezirk West)
Amacspor Dahlhausen
CSV SF Linden
TuS Harpen
DJK TuS Hordel
DJK Arminia Bochum

Turnierplan hier downloaden

So. 14.01.2018 Frauen

Qualifikanten:

1. SV Höntrop
2. VfL Bochum
3. SC Union Bergen
4. TuS Harpen
5. SV Waldesr. Linden
6. SV Eintracht Grumme
7. SV Langendreer 04
8. BW Weitmar 09

Turnierplan hier downloaden

+ Endrunde

Finals hier downloaden

Turnierunterlagen

Turnierordnung

Turnierbestimmungen