Schiedsrichter (SR) / Schiedsrichterassistenten (SR-A)


SR-Ansetzer

Bezirksliga A-Junioren:              Jörg Brelinger

Westfalenliga B-Juniorinnen:    Tobias Schulz

Landesliga B-Junioren:             Jörg Brelinger

Landesliga C-Junioren:             Tobias Schulz

Bezirksliga B-Junioren:              Jörg Brelinger

Bezirksliga B-Juniorinnen:         Tobias Schulz

Bezirksliga C-Junioren:              Tobias Schulz

Bezirksliga D-Junioren:              Tobias Schulz


Kreisliga A

Die Spiele der A- bis D-Junioren sowie B-Juniorinnen (auch Freundschaftsspiele) werden mit amtlichen SR besetzt. Die Ansetzung der Spiele erfolgt durch den Kreis-Schiedsrichter-Ausschuss (KSA).
Für Pflichtspiele ist eine SR Anforderung nicht erforderlich, da die Ansetzung über das DFBnet erfolgt.

Kreisliga B

Die Spiele der A- bis C-Junioren (auch Freundschaftsspiele) werden mit amtlichen SR besetzt. Die Ansetzung der Spiele erfolgt durch den KSA.
Für Pflichtspiele ist eine SR Anforderung nicht erforderlich, da die Ansetzung über das DFBnet erfolgt.

Kreisliga C

Die Spiele der A- und B-Junioren (auch Freundschaftsspiele) werden mit amtlichen SR besetzt. Die Ansetzung der Spiele erfolgt durch den KSA.

Für Pflichtspiele ist eine SR Anforderung nicht erforderlich, da die Ansetzung über das DFBnet erfolgt.

Freundschaftsspiele

Alle Freundschaftsspiele sind von den gastgebenden Vereinen frühzeitig in das DFBnet einzugeben. Sind aufgrund der Spielklasse amtliche SR vorgesehen, ist der VKSA Jörg Brelinger ergänzend über das DFBnet-Postfach zu informieren. (Anmerkung: bei kurzfristig vereinbarten Freundschaftsspielen telefonisch)

Nichtantreten eines amtlichen SR

Tritt der angesetzte SR zu einem Pflichtspiel nicht an, haben sich die Vereine auf einen anwesenden oder kurzfristig zu benachrichtigenden neutralen SR zu einigen. Kann ein neutraler SR nicht für die Spielleitung gewonnen werden, gelten in den Kreisjuniorenligen die unter „Spielleiter“ veröffentlichten Regelungen.

Turnierspiele

Die Leitung der Spiele der A- bis C-Junioren sowie B-Juniorinnen erfolgt durch amtliche SR, die der D- und E-Junioren und der C- und D-Juniorinnen durch kompetente Spielleiter des ausrichtenden Vereins. Die Spiele der F- und G-Junioren werden entsprechend den Regeln der Fair-Play-Liga (siehe allgemeine Bestimmungen/Fair-Play-Liga) durchgeführt.

Kleinfeldturniere

Bei den A- bis C-Junioren sowie B - Juniorinnen sind amtliche SR einzuladen.

SR - Spesen

Für die Leitung von Juniorenspielen der Kreisligen sowie für Pokalspiele auf Kreisebene gelten folgende Spesensätze:

A-Junioren 16,00 €
B-Junioren 16,00 €
C- und D- Junioren und B- Juniorinnen 12,00 €
E-Junioren und Jünger sowie SR - Assistent 10,00 €

Bei Freundschaftsspielen gegen höherklassige Mannschaften gilt der höhere Spesensatz.
Bei witterungsbedingtem Spielausfall stehen dem Schiedsrichter die halben Sätze zu. Außerdem erhält der SR Fahrgeld gemäß den Tarifen des VRR (ÖPNV) bzw. von 0,30 € pro zurückgelegtem Kilometer bei Benutzung eines Kfz.

Spielleiter

Spiele, für die amtliche SR nicht gestellt werden, sind von mindestens 15 Jahre alten regelkundigen Vereinsmitgliedern (Spielleitern) zu leiten. Das Vorrecht zur Spielleitung hat hierbei der Gast, verzichtet dieser auf sein Recht, ist der Platzverein verpflichtet, einen Spielleiter zu stellen.

Unabhängig davon ist ein bestätigter SR bzw. „geprüfter Spielleiter“ stets vorrangig zur Spielleitung berechtigt. Insoweit steht der „geprüfte Spielleiter“ einem amtlichen SR gleich. Stellen sowohl Platz- als auch Gastverein einen bestätigten SR bzw. geprüften Spielleiter (Nachweis erfolgt durch Vorlage eines gültigen SR-/ Spielleiterausweises), steht dem Gastverein das Vorrecht der Spielleitung zu.

Schiedsrichterassistenten

Bei den Spielen der A- bis D-Junioren hat jeder Verein einen nichtneutralen SR-A zu stellen, der vor Spielbeginn vom Verein mit Vor- und Nachnamen im Spielbericht einzutragen ist. Dieser nichtneutrale SR-A muss Mitglied in einem Verein sein.

Das Feld „nichtneutraler SR-Assistenten“ ist im neuen SBO nicht mehr vorhanden. Die nichtneutralen SR-A sind von den Vereinen vor dem Spiel (Reiter „Info“) als Schiedsrichter hinzuzufügen. Die Eintragung "SCHIEDSRICHTER HINZUFÜGEN" ist nur am Spieltag für die Vereine / Schiedsrichter möglich. Mit den Eintragungen des SR zum Spielverlauf übernimmt dieser die von den Vereinen eingetragenen Personen für die Funktionen 1. Assistent und 2. Assistent.