Auf- und Abstiegsregelung 18/19

KREISLIGA A

Aufstieg aus der KL A: Der Meister der Kreisliga A steigt in die Bezirksliga auf. Verzichtet der Meister auf den Aufstieg, steigt die nächstplatzierte Mannschaft auf.

Abstieg aus der KL A: Der Tabellenletzte steigt in die KL B ab. Aus der Bez.-Liga können bis max. 3 Mannschaften aus dem Kreis Bochum absteigen. Dementsprechend steigen aus der Kreisliga A zusätzliche Mannschaften in die KL B ab.

FRAUEN KREISLIGA A   - Zahlenspiegel -
Spalte a b c d
   
 
 
 
 
 
 
 
 
Mannschaftsstand zum Saisonbeginn   14 14 14 14
Aufsteiger aus der KL A in die Bez.-Liga minus 1 1 1 1
         
= 13 13 13 13
Absteiger aus der Bez.-Liga plus 0 1 2 3
         
= 13 14 15 16
Absteiger aus der KL A in die KL B minus 1 2 3 4
         
= 12 12 12 12
Aufsteiger aus der KL B in die KL A plus 2 2 2 2
         
Mannschaftsstand Spieljahr 2019/20 = 14 14 14 14

 

 

KREISLIGA B

Aufstieg aus der KL B: Die beiden bestplatzierten Mannschaften aus dem Kreis Bochum steigen in die Frauenkreisliga A des Kreises BO auf. Sollte die Anzahl von 14 Mannschaften in der KL A nicht erreicht werden, steigen nächstplatzierte Bochumer Mannschaften in die KL A auf, bis die Zahl 14 erreicht wird.

Entscheidungsspiele

Entscheidungsspiele die für den Auf- bzw. Abstieg in den Kreisligen wichtig sind, finden nach Beendigung der M-Spiele statt. Auf Ausflüge o. ä. von Mannschaften die nach Beendigung der Meisterschaft geplant sind, kann keine Rücksicht genommen werden. Es wird empfohlen, dieses bei der Vereins-/Mannschaftsplanung zu berücksichtigen.